Hüftprothetik

Der Verschleiß des Hüftgelenkes schränkt die Lebensqualität der Betroffenen zunehmend ein.

Wird die Implantation eines künstlichen Gelenkes unum- gänglich stehen hierfür knochensparende Implantate wie z.B. Kurzschaftprothesen in zementfreier Technik mit äußerst abriebarmen Keramikgleitpaarungen zur Verfügung. Die Prothesenplanung erfolgt Computer- gestützt mit exakter Reproduzierbarkeit durch intraoperative Röntgenkontrollen. Durch schonende Operationstechniken wie dem Anterioren Minimal Invasiven Zugang zum Hüftgelenk kann das Einsetzen des Implantates mit einer verkürzten Rehabilitationsphase und optimalen Operationsergebnissen gewährleistet werden.

 

– Anterior Minimal Invasive Surgery – minimalinvasive Technik
– Knorpelschäden der Hüfte
– Coxarthrose
– Keramikgleitpaarung
– Revisionseingriffe & Prothesenwechsel

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf oder vereinbaren Sie ganz einfach und unkompliziert einen persönlichen Beratungstermin!

Die Hüft-Spezialisten.

Dr. Ahrens ist spezialisiert auf die operative Versorgung aller großen Gelenke des Menschen. Seine operativen Schwerpunkte sind die gelenker- haltenden Operationen, inklusive der Knorpelchirurgie, die Endoprothetik und Revisionsendoprothetik. Dr. Jan Ahrens mehr Termin vereinbaren Dr. Steens ist ein gefragter Spezialist für Erkrankungen an Hüfte, Knie und Sprunggelenk. Er ist zertifizierter Knorpelspezialist. Dr. Wolfram Steens mehr Termin vereinbaren Im ONZ ein gefragter Spezialist bei Erkrankungen des Schultergelenkes, der Hüfte und des Knies. Dr. Maximilian Timpte mehr Termin vereinbaren