Arthroskopie Knie

Kniegelenksoperationen in Schlüssellochtechnik

Die Arthroskopie des Kniegelenks ist ein modernes Untersuchungs- und Therapieverfahren welches dem Arzt erlaubt, mittels eines optischen Systems den gesamten Gelenkbinnenraum zu betrachten und zu beurteilen, um eine genaue Abklärung vorhandener Gelenkbeschwerden zu ermöglichen.

Mit diesem Verfahren ist es heutzutage möglich, alle Arten von Meniskusoperationen durchzuführen. Es können Knorpelschäden therapiert werden, freie Gelenkkörper entfernt sowie narbige Verwachsungen und Schleimhautfalten beseitigt werden.

Auch komplexere Operationen wie die vordere Kreuzbandplastik aber auch regenerative Knorpeltherapien werden heutzutage von unseren routinierten Spezialisten komplett arthroskopisch oder arthroskopisch assistiert durchgeführt.

Behandelnde Ärzte
80 pro
100.000
Einwohner
65%
Sportunfälle
45%
Vorderes
Kreuzband

Die Komplikationsrate bei arthroskopischen Operationen ist sehr gering. Es kann zu leichten Reizergüssen im Gelenk kommen, welche durch entsprechende Behandlung und Medikation in der Regel rasch zum Abklingen gebracht werden können. Die gefürchtete Komplikation der Gelenkentzündung (Infektion) ist verschwindend gering gegenüber der herkömmlichen Operationsmethode. Wir überblicken derzeit mehr als 15.000 selbständig durchgeführte Arthroskopien und arthroskopische Operationen und haben während dieser Zeit selten Komplikationen erlebt.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass seit Einführung der transarthroskopischen Gelenkchirurgie eine neue Ära der Gelenkchirurgie angebrochen ist. Dies spiegelt sich wider in der Gründung von zahlreichen wissenschaftlichen Vereinigungen, die sich speziell mit dieser faszinierenden Methode beschäftigen. Wir selbst sind Mitglieder in der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für arthroskopische Chirurgie und von dieser deutsch – österreichisch – schweizerischen Gesellschaft zum Ausbilder anderer Ärzte in arthroskopischer Chirurgie ernannt worden.

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf oder vereinbaren Sie ganz einfach und unkompliziert einen persönlichen Beratungstermin!
Kontakt

Die Spezialisten für diese Behandlung

Heiko Schmidt

Ist ein Spezialist für die minimalinvasive, muskelschonende Hüftendoprothetik sowie für die Knieendoprothetik. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der konservativen wie auch operativen und gelenkerhaltenden Therapie der oberen wie auch unteren Extremitäten, mit Schulter-, Hüft-, Knie-, Sprunggelenks- und Fußpathologien sowie auf dem Gebiet der Knorpel- und Sehnenchirurgie bei Erwachsenen und Kindern.
mehr
Termin vereinbaren

Dr. Maximilian Timpte

Im ONZ ein gefragter Spezialist bei Erkrankungen des Schultergelenkes, der Hüfte und des Knies.
mehr
Termin vereinbaren