Bandscheibenprothetik

Wenn alle konservativen Maßnahmen ausgeschöpft sind.

Der Einsatz von Bandscheibenvoll- prothesen.

Patienten, bei denen diese Art der Behandlung nicht mehr möglich ist, kann die Versorgung mit einer Bandscheibenvollprothese (TDA = Total Disk Arthroplastie) angeboten werden. Hierbei wird die Bandscheibe komplett entfernt. Anstelle dieser Bandscheibe kommt eine Bandscheibenprothese zwischen die Wirbelkörper. Diese ersetzt vollständig die Funktion der Bandscheibe. Bei 90% aller Patienten kann hier eine Schmerzreduktion erreicht werden.

Vorteile von
Nukleusersatz und
Bandscheiben-
prothese.

Bei beiden Eingriffen, sowohl bei dem sogenannten Nukleusersatz, wie auch bei der Bandscheibenprothese, ist eine Querschnittslähmung in keinem Fall möglich, da in dem Bereich der Operation kein Rückenmark mehr vorhanden ist. Neurologische Ausfälle kommen bei diesen Operationen nicht vor, da außerhalb des Wirbelkanals und damit weit entfernt vom Nervengewebe operiert wird. 90% der so behandelten Patienten sind dauerhaft erheblich beschwerdegebessert oder beschwerdefrei.

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf oder vereinbaren Sie ganz einfach und unkompliziert einen persönlichen Beratungstermin!

Die Wirbelsäulen-Spezialisten.

mehr Termin vereinbaren Facharzt für Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Manuelle Medizin/Chirotherapie und Experte für die konservative und minimal-invasive endoskopische sowie operative Versor- gung degenerativer und traumatischer Wirbelsäulenerkrankungen. Dr. Bernd Illerhaus Facharzt für Neurochirurgie und Experte für die konservative, minimal-invasive und operative Therapie chronischer Schmerzen der Hals- und der Lenden- wirbelsäule. Dr. Guido Ostermann mehr Termin vereinbaren Dr. Thomas Bierstedt ist Facharzt für Neurochirurgie und Experte für die konservative und operative Versorgung degenerativer und traumatischer Wirbelsäulenerkrankungen. Dr. Thomas Bierstedt mehr Termin vereinbaren