Heiko Schmidt

Fachgebiete

/ Schulter-, Hüft-, Knie-, Sprunggelenks- und Fußpathologien

/ Knorpel- und Sehnenchirurgie

Das Wichtigste.

Herr Schmidt unterstützt das ONZ auf dem gesamten Gebiet der konservativen wie auch operativen Orthopädie.

Sein ausgewiesener Schwerpunkt liegt im Bereich der konservativen wie auch operativen Therapie von Sprunggelenks- und Fußpathologien sowie auf dem Gebiet der Knorpel- und Sehnenchirurgie sowie der Rekonstruktion von Fußfehlstellungen bei Erwachsenen und Kindern.

Herr Schmidt ist zudem ein sehr erfahrener Operateur für die Endoprothetik (den künstliche Gelenkersatz) der Hüfte und des Kniegelenkes.

Hierbei gehören die minimalinvasive, muskelschonende Hüftendoprothetik (OCM), genauso wie die Knieendoprothetik in der PSI-Technik (PSI=Patientenspezifische Instrumente“), zum operativen Alltag.

Gelenkerhaltende Operationen, wie Umstellungsoperationen oder arthroskopische Eingriffe werden im Bedarfsfalle mit regenerativen Knorpeloperationen oder Knorpelersatzverfahren verbunden.

Referenzen.

Herr Schmidt begann das Studium der Humanmedizin 1991 an der Universität Düsseldorf. Er beendete das Medizinstudium 1998 und nahm im Anschluss daran seine ärztliche Tätigkeit von Juli 1998 bis Dezember 1999 in den Frieslandkliniken in Sande in der orthopädischen Klinik von PD Dr. med. Schilling auf.

Anschließend wechselte er von Januar 2000 bis Dezember 2002 in das Marienkrankenhaus Papenburg in die Abteilung für Chirurgie unter der Leitung von Dr. med. Böckmann. Im Januar 2003 wechselte Herr Schmidt zur Fortsetzung seiner orthopädischen Facharztausbildung in die Orthopädische Klinik des Nordwest-Krankenhauses Sanderbusch, erneut unter der Leitung von PD Dr. med. Schilling. Seit April 2005 war er zunächst als Funktionsoberarzt und nach seinem Facharzt für Orthopädie im September 2007 dann als Oberarzt eingesetzt

Mit der Zusammenlegung der Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie im Jahre 2007 arbeitete er dann bis Ende Januar 2020 als Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie zunächst unter den Chefärzten Dr. med. Stalp, dann unter Dr. med. Fehmer und zuletzt unter Dr. med. Bichmann.

In diesem Zeitraum erwarb er umfangreiche konservative und operative Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen der gesamten Orthopädie und Unfallchirurgie.

Seit dem 01.02.2020 ist Herr Schmidt im ONZ tätig und hat im Februar 2020 die Zulassung zur kassenärztlichen Tätigkeit erhalten. Er unterstützt das ONZ auf dem gesamten Gebiet der konservativen wie auch operativen Orthopädie.

Facharzt:

  • Facharzt für Orthopädie seit 2007

Zertifikate:

  • Zertifikat Fußchirurgie der Deutschen Assoziation für Fuß und
  • Sprunggelenkchirurgie e. V.

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.)
  • Qualitätskreis Knorpelrepair und Gelenkerhalt (QKG)
  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
  • Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin (DGMM-MWE)
  • Zirkel für Manuelle Medizin und Entwicklungstherapie (ZiMMT)
  • Forschungsgruppe Akupunktur (FACM)